Yoga
Körper, Geist und Seele in Einklang bringen

  • eigene Körperwahrnehmung und -gefühl verbessern

  • psychische und körperliche Fitness steigern

  • Alterungsprozessen und körperlichen Verschleiß vorbeugen

  • Entspannung erleben und Stressresilienz trainieren

 

 

Mit einer Kombination aus Asanas Übungen und dynamischen Yoga-Flows steigerst du dein allgemeines Wohlbefinden von Körper und Geist, gleichzeitig werden deine Selbstheilungskräfte (Chakra Yoga) aktiviert und das Immunsystem gestärkt! Das Erlernen von Atemtechniken (Pranayama), Entspannungsübungen und Meditation erweitert deine eigene Yoga-Praxis!

 

 

Dienstag: 18:15 Uhr bis 19:45 Uhr in der Halle

 

Ansprechpartnerin: Katrin Stahl

Body Workout

Das Angebot richtet sich an  eine Altersgruppe von 16 Jahre bis 60 Jahre, wobei nach oben keine Grenze gesetzt ist, wenn man sich noch fit fühlt. In meiner Stunde macht jeder nach seinen konditionellen Fähigkeiten mit und soll Spaß dabei haben.

Trainiert werden Bauch, Beine und Po (Ganzkörper) aber auch die Koordination, Motorik und die Ausdauer. Wir trainieren mit dem Stepper, Theraband, Hanteln, Brasils und Stab. Auch Gymnastikübungen auf der Matte gehören dazu. Abwechslung gibt es durch Musik und wechselnde Geräte zu jeder Stunde.

Donnerstag 19:00 bis 19:45 Uhr in der Halle

Ansprechpartnerin: Martina Baier

Rücken & Co
- Kombination aus  Wirbelsäulengymnastik + Pilates

- Kräftigung der Rumpfmuskulatur

- leichtes Ganzkörpertraining

 

Mit unterschiedlichsten Übungen im Stand, als auch auf der Matte stärken wir den Rücken und mobilisieren die Wirbelsäule.  

Auch die Kräftigung von Bauch-, Bein- und Po-Muskulatur kommt nicht zu kurz.

 

Ein „Rund-um-Paket“ für alle, die aktiv und fit bleiben wollen!

 

 

Donnerstag: 18.00 – 18.45 Uhr in der Halle

Ansprechpartnerin: Marion Erb

Power Workout

Power-Workout ist ein besonders intensives, dynamisches Ganzkörpertraining mit hoher Intensität, das vor allem auf die Stärkung der Hauptmuskelgruppen ausgerichtet ist.

In den Sommermonaten trainieren wir draußen und nutzen unser eigenes Körpergewicht sowie Hilfsmittel wie Baumstämme, Bänke, Treppen oder Leitplanken, um mit kräftigenden dynamischen Übungen bestimmte Muskelgruppen zu stärken. Ebenso steigern wir unsere Ausdauer durch Lauftraining oder gezieltes Kraft-Ausdauertraining!

 

Wenn das Wetter dunkel und grau wird, verlegen wir das Training in die Halle. Hier nutzen wir neben unserem eigenen Körpergewicht verschiedene Hilfsmittel wie Tubes, Flash-Pipes, Gewichte, Steps  …… für unser dynamisches Ganzkörpertraining! Bei uns trainierst du, mal mit schweißtreibenden TABATA-Einheiten, kräftigendem Core-Training oder dynamischen Zirkeltraining, deinen ganzen Körper, wirst fitter, steigerst deine Kraft und Ausdauer, erhöhst dein allgemeines Wohlbefinden und stärkst dein Immunsystem!

 

Dienstag: 20 Uhr bis 21 Uhr (draußen oder in der Halle)

 

Ansprechpartnerin: Katrin Stahl

Indoor-Biking

 

10 Gründe, warum du bei uns aufs Indoor-Bike steigen solltest:

Grund Nr. 1 – du trainierst das Herzkreislaufsystem

Die gleichmäßige Belastung bietet eine der schonendsten Methoden, um im aeroben Bereich Lungenkapazität und Herzfrequenz zu optimieren.

Grund Nr. 2 – du schonst die Gelenke

Indoor-Biking ist besonders gelenkschonend, gleichzeitig wird die Muskulatur gekräftigt. Zudem ist man auf diesem Bike vor Stürzen und Stoßeinwirkungen sicher.

Grund Nr. 3 – Indoor-Biking  ist ein Kalorienkiller

Durch das intervall-ähnliche Training werden reichlich Kalorien verbrannt – pro Stunde sind je nach Intensität zwischen 500 und 700 Kalorien drin.

Grund Nr. 4 – das Gruppentraining motiviert dich

Gemeinsames Training bringt wahnsinnige Motivation. Jede Bike-Runde wird zu einem freundschaftlichen Wettbewerb unter Gleichgesinnten, bei dem man sich gegenseitig zu neuen Bestleistungen anspornt.

Grund Nr. 5 – du kannst immer dein eigenes Tempo vorgeben

Das Tempo und die Intensität werden von der Trainerin zwar vorgegeben – du kannst aber, je nach aktueller Verfassung, den Grad der Intensität individuell einstellen.

Grund Nr. 6 – Indoor-Biking trainiert deine Kraftausdauer

Jeder kann im anaeroben Bereich gezielt an die eigenen Grenzen gehen und die Ausdauer der Muskulatur verbessern.

Grund Nr. 7 – du formst Beine und Po

Wer regelmäßig auf dem Spinning-Bike trainiert, wird eine deutliche Veränderung an Gesäß- und Beinmuskulatur feststellen.

Grund Nr. 8 – du trainierst deine Rumpfmuskulatur

Auch die vorderen und seitlichen Bauchmuskeln, sowie die Rückenstrecker werden beim Indoor-Biking beansprucht.

 

 

Grund Nr. 9 – unser Training ist Action pur und macht Spaß

Der ständige Tempowechsel, das Training in der Gruppe, das Strampeln zu rhythmischen Beats und nicht zuletzt die Motivation durch deine Trainerin  machen das Workout auf dem Indoor-Bike zu einem höchst spaßigen und abwechslungsreichen Erlebnis.

Grund Nr. 10 –du kannst jede Menge Stress abbauen

Wer nach einem hektischen Arbeitstag einfach nur den Kopf frei bekommen möchte, ist in diesem Kurs genau richtig. Das intensive Indoor-Biking ist Stressabbau pur.

 

Mittwoch:

 

Kurs1 von 18:30 Uhr bis 19:20 Uhr in der Halle

 

Kurs2 von 19:30 Uhr bis 20:20 Uhr in der Halle

 

Ansprechpartnerin: Katrin Stahl